Naturkosmetik: Meine Rezepte Sammlung+ kleine Einführung

Weiterlesen

Advertisements

DIY: einfache Beauty Rezepte mit Kaffeesatz

DIY Kaffeesatz Beauty rezepte

Warum Du deinen Kafeesatz nicht wegwerfen solltest

Weiterlesen

Einführung: Naturkosmetik selber machen+ Rezepte

cosmetic diyEs gibt keine sanftere und natürlichere Naturkosmetik, als die selbst gemachte Kosmetik! Das Mischen, Messen, Rühren, Schütteln, Probieren und Experimentieren lässt einen so bald nicht mehr los. Meine Erfahrungen und Rezepte, möchte ich heute mit Euch teilen! Weiterlesen

Rührküchen ABC

Hallo Liebe Leser,

Ich habe einen Gastbeitrag beim Bastelschaf für Euch 😉 Naturkosmetik selber machen?! Aber klar doch, in meinem Einführungskurs lernt ihr wichtige Grundlagen und ein einfaches Rezept zum nachmachen ❤

image

 

Ich ich wünsche Euch viel Freude damit!

 

Blütenwasser selbst gemacht

Hallo Liebe Leser,
ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende?
Ich habe gestern Abend Blütenwasser aus Rosen und Lavendel angesetzt, welches ich heute dann abfüllen konnte. Die Blütenwasser möchte ich zur Herstellung von Cremes und Bodylotionen verwenden.
 
Für Cremes die nur aus einer „Fettphase“ bestehen, wie etwa das Sheamousse, verwendet man kein Wasser. Möchtet ihr aber eine Creme haben die Wasser enthält (etwa Lotionen, Gesichtcremes, extra Feuchtigkeit für die Haut, leichte Verteilbarkeit et,.), müsst ihr etwas beachten: Achtet darauf, dass das Wasser destilliert/abgekocht ist- für die Haltbarkeit/so ist es Schimmel und Keimfrei.
 
 
Bisher haben Nicole (meine Rührküchenfreundin ♥) und ich mit Rosenwasser aus dem Asialaden gearbeitet, weil es fein duftet und eben eine gute Haltbarkeit beim Herstellen von Cremes aufweist. 
Da ich Zuhause aber noch tolle Blütenblätter von Rosen und Lavendel in Bioqualität hatte, wollte ich so ein Blütenwasser mal selbst herstellen. Das ist auch gar nicht so schwer und es duftet ganz fein ♥
Hier gehts zur Anleitung für Blütenwasser
P1030218
 
 

Weiterlesen

DIY:Deo selber machen- pflegendes Deo Mousse

Hallo Liebe Leser,

heute möchte ich mit euch das Rezept für das letztens gezeigte Deo Mousse teilen.

Deo Mousse

Weiterlesen

Pflegendes Sheamousse selber machen

Hallo Liebe Leser,

letztens habe ich mit einer Freundin Sheamousse gemacht und was soll ich sagen: wir lieben es! Die Konsistenz ist genial, so fluffig und zart. Es ist sehr angenehm auf der Haut und lässt sich super verteilen.


P1020652

 

Weiterlesen

Körperpflege selber machen- Body Melts

Hallo Liebe Leser,
heute mal etwas zum selber machen, dass nichts mit nähen zu tun hat. Wie ihr vielleicht wisst, es ist mir wichtig zu wissen woher Produkte, die ich kaufe stammen. Vor allem bei Kosmetik und Körperpflege lege ich viel Wert darauf, dass sie frei von Tierversuchen, chemischen Bestandteilen und gut für meine empfindliche Neurodermitis Haut sind. Da kam mir die Anleitung von Christiane auf ihrem rosapfefferblog gerade recht 🙂 Alle Zutaten habe ich in Bio Qualität besorgt und dies ist mein Ergebnis:
Body Melts
 
 

Weiterlesen

sweet strawberry make up bag

Hallo Liebe Leser,

ich habe einen ganz arg feinen Erdbeerstoff entdeckt der direkt verarbeitet werden musste. Da ich sowieso mal eine größere Version meiner bisherigen Kosmetiktaschen ausprobieren wollte hat sich das Angeboten und ich habe auch Innen diesmal zwei Fächlein mit eingebaut.

Ich finde sie echt zuckersüß- vor allem der Erdbeerknopf ist doch echt der Knüller 🙂

Das war das Erste mal, dass ich ein Knopfloch mit dieser alten Nähmaschine gemacht habe, ganz ohne Führungsschiene etc- gab´s damals ja auch nicht und hey es klappt ganz super 🙂

Dieses Schminktäschlein ist ebenfalls in meinem DaWandashop zu finden.

Für mich werde ich auch bald eines nähen aber ich kann mich nicht zwischen Punktestoff oder Katzenstoff entscheiden 😀

Noch 6 Tage, dann ist mein Gewinnspiel vorbei-  wer noch mitmachen möchte klickt mich !

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße

cosmetic bag sweet 50´s

Hallo Liebe Leser,

heute habe ich passend zu der sweet 50´s Handtasche eine kleine Kosmetiktasche genäht:

Einen Kinofilmtipp für euch habe ich auch: Darks Shadows von Tim Burton- urkomisch und schön verrückt eben typisch Tim Burton und Johnny Depp passt einfach super in diese Rolle!

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag

Liebe Grüße

Wanderpaket

Hallo Liebe Leser,

ich wurde gefragt ob ich nicht Lust hätte an einem Wichtelwanderpaket für DIY-Bastel und Selbermachermaterial und schon fertiges gewerkeltes teilzunehmen . Da bin ich natürlich dabei und möchte Fragen ob der ein oder andere von Euch auch mitmachen möchte?

Ich beginne mit dem Wanderpaket und stelle quasi die Grundlage- das ist alles am Anfang drin:

schon fertiges:

  • das CUT Magazine(total geniale Näh und Bastel Zeitschrift)
  • 1Notizbuch,1Adressbuch
  • 1Schlüsselanhänger,1Halskette Buddha
  • 1Handtasche
for FREE(also zum rausnehmen aber nichts dafür wieder reintun)
  • 2 DaWanda Lovebooks
  • Handytasche
zum selbermachen:
  • Medaillons
  • Würfel
  • Perlen
  • Charms(Buddha,Elefant,Handmade…)
  • Federn in braun,rot,schwarz
  • verschiedene Applikationen
  • Band mit Pilzen
  • Filzteile(Krake,Fisch,Katze usw)
  • Stoffröschen
  • Perlmuttblüten zum aufsticken

Stoffe in diversen Größen von Minimum 20x20cm bis 80×50 usw..:

gepackt ist die Sache auch schon und unsere feine Runde steht quasi schon in den Startlöchern 🙂

Wenn ihr nun also Lust bekommen habt mitzumachen hier also die Spielregeln:

  • Versand via Hermes(kostet 4€ wenn ihr den Schein online ausdruckt) es ist Pflicht das ganze über Hermes zu versenden da es dort eine Sendeverfolgungsnummer hat und versichert ist Optional :geht auch die Deutsche Post ABER dort ist es wesentlich teurer versichert zu verschicken
  • das Paket wird nach spätestens 5 Tagen weitergeschickt
  • es werden Fotos von den rausgenommenen Sachen gemacht und auch von denen die man dafür hineingibt, diese werden unter diesem Post als Kommentar gezeigt und wenn das alles ok ist wird weitergeschickt(bei bilder-hochladen.net usw könnt ihr schnell und kostenlos die Bilder hochladen)
  • rein darf Bastelmaterial,Schmuckmaterial,Nähzeugs,selbst gerührte Kosmetik und Seifen selbstgenähtes und und und ABER kein Ramsch, dies soll eine wertschätzende Runde werden und kein Recyclingkarton 😀
  • ihr müsst nicht immer gleiches durch gleiches Ersetzen, aber eben schauen, dass es vom Gesamtwert stimmt, ein Beispiel: nehmt ihr die Handtasche so müsst ihr nicht auch eine reinlegen könnt dafür aber eine selbstgehäkelte Mütze dazu geben oder selbstgemachte schöne Postkarten,Seifen etc.

Wer mitmachen möchte sendet mir seine Adresse per email an:nephtyis@gmx.de

Ich werde dann die Reihenfolge des Wanderpakets auslosen, wenn ihr aber Wünsche habt wie besonders spät oder direkt als erste dran zu sein- dann schreibt das hier doch einfach, wir finden dann sicher eine Einigung 🙂

Noch etwas zum Ablauf:

Sobald derjenige der gerade das Paket hat die Bilder gezeigt hat und wir es für ok befunden haben sende ich der Person via email die Adresse für die nächste Person die das Paket erhalten soll. Sobald das Paket bei Hermes abgegeben wurde postet ihr die Sendungsnummer hier als Kommentar, so können wir alle gespannt die Sendung mitverfolgen 🙂

Falls ihr wissen wollt wer auf jedenfall auch mitmacht hier schon ein paar Leute:

Ich freue mich auf weiter Teilnehmer 🙂

UPDATE:). Wenn mir dann bitte alle bis Mittwoch ihre Adressen per Email schicken, dann kann ich auslosen plus Paket auf die Reise schicken 🙂

Rotkäppchen´s Kosmetiktasche

Guten Abend 🙂

Habe eine Kosmetiktasche genäht:

Ich Liebe die Farbe Rot und Punkte ❤

Die Kosmetiktasche wird in meinen Shop wandern.

Trotz all meiner tollen Ordnungsmaßnahmen habe ich stets ein Problem auf meinem Nähtisch: Garn und Spulen die immer irgendwo rumliegen oder weit weit weg in einer Schublade bzw Kiste sind. Das ist echt nervig und am besten wäre wohl so ein Ständer mit Stäben auf die man Garn usw stecken kann. Da ich meine Drahtnähma so lustig finde überlege ich so ein Gestell selbst aus Draht zu basteln und obendrauf  so eine kleine Drahtnähma als Verzierung zu biegen- tolle Idee aber wie wird es in der Realität aussehen 😀 Ich bin mir nicht sicher ob mein Blumendraht stabil genug für so etwas ist..Habt ihr zufällig Erfahrungen mit so etwas gemacht?

Liebe Grüße

Badebomben selber machen

Hallo Liebe Leser 🙂

Eine Sache die ich schon gemacht habe und euch noch zeigen wollte sind Badebomben. Ich bin ganz begeistert davon:Es gibt unendlich viele Variationsmöglichkeiten,ihr wisst was drinn steckt und alles ist im Supermarkt zu bekommen (ausser bestimmte Parfümöle oder ätherische Öle,welche ihr aber bei DM oder im Reformhaus bekommt).

Ihr benötigt:

°200g Natron
°100g Zitronensäure
°100g Speisestärke
°100g  Kokosfett
°Lebensmittelfarbe(WICHTIG: nehmt das Pulver denn die Flüssigfarben sind in der Regel auf Wasserbasis und würden unseren Sprudeleffekt den wir eigentlich erst in der Badewanne haben wollen schon beim herstellen auslösen,ich habe es aus der Apotheke)
°Parfümöl,reines ätherisches Öl
Ob ihr Lebensmittelfarbe möchte und in welcher Intensität müsst ihr selbst entscheiden und austesten. Ihr könnt auch noch Totes Meer Badesalz,Glitzer,getrocknete Rosenblätter,Lavendel, Kräuter und was euch sonst noch gefällt einbauen. Ihr könnt auch anstelle von Kokosfett Kakaobutter nehmen. Oder wenn ihr den pflegenden Anteil erhöhen möchtet 100g mehr Kokosfett verwenden,dann habt ihr sogenannte Badepralinen.
Zum befüllen habe ich Eiswürfelbehälter und Plätzchenausstecher genommen. Silikonformen wären sicher praktischer aber es ging auch so 🙂
Anleitung:
1.) Das Kokosfett in einem Topf  im heißen Wasserbad zum schmelzen bringen.
2.) Zitronensäure,Natron und Speisestärke miteinander in einer Schüssel vermengen.
3.) Das flüssige Kokosfett nach und nach in die Schüssel mit den Trockenzutaten geben.
4.) Nach belieben ein paar Tropfen Parfümöl und Lebensmittelfarbe etc unterrühren.
5.) Die Masse in die Behälter geben und etwas andrücken.
6.) Über Nacht an einem eher kühlen und vor allem trockenen Ort aushärten lassen, am nächsten Tag vorsichtig aus den Formen nehmen/klopfen und anschließend noch ein paar Stunden ruhen lassen.
Und fertig sind eure Badebomben, perfekt zum selbst besprudeln oder verschenken(gerade jetzt zu Weihnachten)
hier habe ich Rosenöl und getrocknete Rosenblätter verwendet
Möchtet ihr Rosenblätter oben drauf haben müsst ihr einfach ein paar Blätter in die Form geben bevor ihr die Masse einfüllt.
Um dieses eher dezente rosafärbung hinzubekommen habe ich zwei Tütchen rote Lebensmittelfarbe verwendet
Die Sternenform ist leider nicht sehr gelungen da einige Zacken beim lösen herausgebrochen sind.
und nun noch ein frische Variante in zartem Gelb mit Limonengras Duft:
wie Minizitroneneiskugeln 🙂
Ich freue mich sehr dieses Rezept entdeckt zu haben da ich schon länger gerne mal Seife oder ähnliches herstellen wollte aber nicht viel Geld für spezielle Materialien die in der Seifenküche benötigt werden kaufen wollte. Falls ihr euch aber auch an eine recht unkomplizierte Seife wagen wollt, die Liebe Juni hat echt tolle Fledermausseifen hergestellt.
Falls ihr selbst auch Lust bekommt Badebomben herzustellen würde ich mich sehr freuen eure Varianten zu sehen!
Dieses Wetter momentan ist ganz fürchterlich,prompt habe ich mich erkältet und liege flach...Schnell wieder fit werden ist angesagt am Freitag steht die  Pädagogikklausur  auf dem Programm.
Liebe Grüße