Naturkosmetik: Meine Rezepte Sammlung+ kleine Einführung

Weiterlesen

Advertisements

DIY: einfache Beauty Rezepte mit Kaffeesatz

DIY Kaffeesatz Beauty rezepte

Warum Du deinen Kafeesatz nicht wegwerfen solltest

Weiterlesen

Einführung: Naturkosmetik selber machen+ Rezepte

cosmetic diyEs gibt keine sanftere und natürlichere Naturkosmetik, als die selbst gemachte Kosmetik! Das Mischen, Messen, Rühren, Schütteln, Probieren und Experimentieren lässt einen so bald nicht mehr los. Meine Erfahrungen und Rezepte, möchte ich heute mit Euch teilen! Weiterlesen

Rührküchen ABC

Hallo Liebe Leser,

Ich habe einen Gastbeitrag beim Bastelschaf für Euch 😉 Naturkosmetik selber machen?! Aber klar doch, in meinem Einführungskurs lernt ihr wichtige Grundlagen und ein einfaches Rezept zum nachmachen ❤

image

 

Ich ich wünsche Euch viel Freude damit!

 

Blütenwasser selber machen

Hallo Liebe Leser,
heute möchte ich euch zeigen wie ich das Blütenwasser selbst gemacht habe und für was ihr das alles nutzen könnt
blütenwasser
 

Weiterlesen

Revolution unter der Dusche

Hallo Liebe Leser,
mein  neuer Liebling unter der Dusche ist die Kokoschoko Pflegebutter

Duschbarren
Weiterlesen

Blütenwasser selbst gemacht

Hallo Liebe Leser,
ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende?
Ich habe gestern Abend Blütenwasser aus Rosen und Lavendel angesetzt, welches ich heute dann abfüllen konnte. Die Blütenwasser möchte ich zur Herstellung von Cremes und Bodylotionen verwenden.
 
Für Cremes die nur aus einer „Fettphase“ bestehen, wie etwa das Sheamousse, verwendet man kein Wasser. Möchtet ihr aber eine Creme haben die Wasser enthält (etwa Lotionen, Gesichtcremes, extra Feuchtigkeit für die Haut, leichte Verteilbarkeit et,.), müsst ihr etwas beachten: Achtet darauf, dass das Wasser destilliert/abgekocht ist- für die Haltbarkeit/so ist es Schimmel und Keimfrei.
 
 
Bisher haben Nicole (meine Rührküchenfreundin ♥) und ich mit Rosenwasser aus dem Asialaden gearbeitet, weil es fein duftet und eben eine gute Haltbarkeit beim Herstellen von Cremes aufweist. 
Da ich Zuhause aber noch tolle Blütenblätter von Rosen und Lavendel in Bioqualität hatte, wollte ich so ein Blütenwasser mal selbst herstellen. Das ist auch gar nicht so schwer und es duftet ganz fein ♥
Hier gehts zur Anleitung für Blütenwasser
P1030218
 
 

Weiterlesen

DIY:Deo selber machen- pflegendes Deo Mousse

Hallo Liebe Leser,

heute möchte ich mit euch das Rezept für das letztens gezeigte Deo Mousse teilen.

Deo Mousse

Weiterlesen

Pflegendes Sheamousse selber machen

Hallo Liebe Leser,

letztens habe ich mit einer Freundin Sheamousse gemacht und was soll ich sagen: wir lieben es! Die Konsistenz ist genial, so fluffig und zart. Es ist sehr angenehm auf der Haut und lässt sich super verteilen.


P1020652

 

Weiterlesen

fluffiges Deo Mousse selbst gemacht

Hallo Liebe Leser,
vielleicht habt ihr auch schon davon gehört, dass viele Deos Aluminium enthalten und sogar gesundheitsschädlich sein können. Einen guten Artikel darüber findet ihr bei Stiftung Warentest oder bei Spiegel. Da ich ja gerade sowieso viel am Cremes rühren bin, war dies ein gelungener Anlass, mal ein Deo selbst zu rühren.
Deo Mousse
Wie kann man Deo selbst herstellen?Was packst du da rein?
Im Web gibt es zahlreiche Rezepte zum selbermachen von Deos. Vor kurzem habe ich eine ganz tolle Bodylotion bzw Bodybutter gerüht. Eine Sheamousse, superfluffig und ideal für trockene Neurodermitis Haut. Ein Rezept dafür, werde ich euch in kürze zur Verfügung stellen. Auf Grundlage des fluffigen Sheamousse wollte ich ein Deo herstellen, dass eben diese weiche und angenehme Konsisitenz besitzt. Die Hauptbestandteile des Deomousse sind:
  • jeder kennt es und hat es vermutlich Zuhause:Natron (Kaiser Natron- die grüne Packung). Natron erhöht den pH-Wert und macht somit die behandelte Haut „unbewohnbar“ für Bakterien.
  • Zinkoxid, wirkt antimikrobiell
  • Kokosöl, welches von Natur aus desodorierend wirkt.
  • eine Pflanzenbutter bzw Öl(ich habe Sheabutter verwendet). Fette/Öle pflegen die Achseln zusätzlich und sind auch super bei rasierter Haut.

PicMonkey Collage

 

Benutzt ihr Deo?Wenn ja welches?
Viele Liebe Grüße
Nephtyis

Badebomben

Hallo Liebe Leser,

im Tausch gegen ein wunderschönes paar selbstgemachte Fimo Ohrringe habe ich Badebomben herstellen dürfen. Hergestellt habe ich die Badebomben nach meinem Rezept:

Ein Klick auf das Bild bringt euch zu meinen Badebomben

Badebomben herstellen

Weiterlesen

Anleitung: Lippenbalsam selber machen

Hallo Liebe Leser,
ich freue mich riesig, dass mein Stoffroulette gut bei euch ankommt. Schön zwölf Stofftauschfreudige haben sich bei mir gemeldet- das wird super!
Bis morgen warte ich noch und dann gehts los 🙂
Lipbalm
 

Weiterlesen

Körperpflege selber machen- Body Melts

Hallo Liebe Leser,
heute mal etwas zum selber machen, dass nichts mit nähen zu tun hat. Wie ihr vielleicht wisst, es ist mir wichtig zu wissen woher Produkte, die ich kaufe stammen. Vor allem bei Kosmetik und Körperpflege lege ich viel Wert darauf, dass sie frei von Tierversuchen, chemischen Bestandteilen und gut für meine empfindliche Neurodermitis Haut sind. Da kam mir die Anleitung von Christiane auf ihrem rosapfefferblog gerade recht 🙂 Alle Zutaten habe ich in Bio Qualität besorgt und dies ist mein Ergebnis:
Body Melts
 
 

Weiterlesen

Badebomben selber machen

Hallo Liebe Leser 🙂

Eine Sache die ich schon gemacht habe und euch noch zeigen wollte sind Badebomben. Ich bin ganz begeistert davon:Es gibt unendlich viele Variationsmöglichkeiten,ihr wisst was drinn steckt und alles ist im Supermarkt zu bekommen (ausser bestimmte Parfümöle oder ätherische Öle,welche ihr aber bei DM oder im Reformhaus bekommt).

Ihr benötigt:

°200g Natron
°100g Zitronensäure
°100g Speisestärke
°100g  Kokosfett
°Lebensmittelfarbe(WICHTIG: nehmt das Pulver denn die Flüssigfarben sind in der Regel auf Wasserbasis und würden unseren Sprudeleffekt den wir eigentlich erst in der Badewanne haben wollen schon beim herstellen auslösen,ich habe es aus der Apotheke)
°Parfümöl,reines ätherisches Öl
Ob ihr Lebensmittelfarbe möchte und in welcher Intensität müsst ihr selbst entscheiden und austesten. Ihr könnt auch noch Totes Meer Badesalz,Glitzer,getrocknete Rosenblätter,Lavendel, Kräuter und was euch sonst noch gefällt einbauen. Ihr könnt auch anstelle von Kokosfett Kakaobutter nehmen. Oder wenn ihr den pflegenden Anteil erhöhen möchtet 100g mehr Kokosfett verwenden,dann habt ihr sogenannte Badepralinen.
Zum befüllen habe ich Eiswürfelbehälter und Plätzchenausstecher genommen. Silikonformen wären sicher praktischer aber es ging auch so 🙂
Anleitung:
1.) Das Kokosfett in einem Topf  im heißen Wasserbad zum schmelzen bringen.
2.) Zitronensäure,Natron und Speisestärke miteinander in einer Schüssel vermengen.
3.) Das flüssige Kokosfett nach und nach in die Schüssel mit den Trockenzutaten geben.
4.) Nach belieben ein paar Tropfen Parfümöl und Lebensmittelfarbe etc unterrühren.
5.) Die Masse in die Behälter geben und etwas andrücken.
6.) Über Nacht an einem eher kühlen und vor allem trockenen Ort aushärten lassen, am nächsten Tag vorsichtig aus den Formen nehmen/klopfen und anschließend noch ein paar Stunden ruhen lassen.
Und fertig sind eure Badebomben, perfekt zum selbst besprudeln oder verschenken(gerade jetzt zu Weihnachten)
hier habe ich Rosenöl und getrocknete Rosenblätter verwendet
Möchtet ihr Rosenblätter oben drauf haben müsst ihr einfach ein paar Blätter in die Form geben bevor ihr die Masse einfüllt.
Um dieses eher dezente rosafärbung hinzubekommen habe ich zwei Tütchen rote Lebensmittelfarbe verwendet
Die Sternenform ist leider nicht sehr gelungen da einige Zacken beim lösen herausgebrochen sind.
und nun noch ein frische Variante in zartem Gelb mit Limonengras Duft:
wie Minizitroneneiskugeln 🙂
Ich freue mich sehr dieses Rezept entdeckt zu haben da ich schon länger gerne mal Seife oder ähnliches herstellen wollte aber nicht viel Geld für spezielle Materialien die in der Seifenküche benötigt werden kaufen wollte. Falls ihr euch aber auch an eine recht unkomplizierte Seife wagen wollt, die Liebe Juni hat echt tolle Fledermausseifen hergestellt.
Falls ihr selbst auch Lust bekommt Badebomben herzustellen würde ich mich sehr freuen eure Varianten zu sehen!
Dieses Wetter momentan ist ganz fürchterlich,prompt habe ich mich erkältet und liege flach...Schnell wieder fit werden ist angesagt am Freitag steht die  Pädagogikklausur  auf dem Programm.
Liebe Grüße