DIY: einfache Beauty Rezepte mit Kaffeesatz

DIY Kaffeesatz Beauty rezepte

Warum Du deinen Kafeesatz nicht wegwerfen solltest

Jeden morgen

Landet er in der Tonne/Kompost, der gute Kafeesatz. Doch es gibt so viele Möglichkeiten auch daraus noch etwas zu zaubern. Da ich momentan wieder Cremes und Beauty Produkte selber mache, hab ich mich an Kafeesatz probiert und drei Sachen für gut befunden, die ich gerne mit Dir teilen will.

Bedenke: Ich bin keine professionelle Beraterin sondern berichte Dir hier von meinen Erfahrungen. Ich selbst habe Neurodermitis und sehr empfindliche Haut und bin deshalb immer auf der Suche nach tollen und verträglichen Sachen zum selber machen.  Bezüglich Koffein gilt: Wenn Du Rosacea oder Cuperose hast, ist eine Durchblutungsfördernde Wirkung kontraproduktiv.

Die Rezepte

Schlüssel

Gegen Augenringe:Hallo Wach Peeling

Super nach einer langen Nacht…

Du brauchst:

  • 1 Teelöffel Kaffeesatz
  • 1 Teelöffel Olivenöl / Alternativ geht auch Kokos-, Oliven-, Mandelöl oder welches dir sonst gut gefällt.
  • Optional, dann aber nicht vegan: 1 Teelöffel Honig

Die Zutaten zusammen mischen und 30 Minuten ziehen lassen. Anschließend kannst Du die Masse auf die Haut auftragen und kurz einwirken lassen.  Mit lauwarmen Wasser die Paste abnehmen, dabei immer weiter peelen. 

„Doping“ und Volumen für die Haare

Koffein stärkt die Haarwuzeln und fördert das Haarwachstum, bei regelmäßiger Anwendung.

So geht´s:

Eine Handvoll Kaffeesatz mit einem Klacks Shampoo oder Conditioner mischen und sanft in den Haaransatz einarbeiten, um die Durchblutung der Kopfhaut zu stimulieren. Einwirken lassen und anschließend gut ausspülen.

Kaffeepeeling

Koffein regt die Durchblutung an, der Kaffesatz entfernt alte Hautschuppen und das Öl macht Deine Haut weich.

Du brauchst:

  • Kafeesatz (etwas 5 Esslöffel falls du den ganzen Körper peelen willst)
  • 2 Esslöffel Jojobaöl / Alternativ geht auch Kokos-, Oliven-, Mandelöl oder welches dir sonst gut gefällt.

Das ganze vermischen und am besten beim duschen den Körper damit abreiben. Das Kafeepeeling kann bei regelmäßiger Anwendung das Hautbild verbessern und soll sogar Cellulite entgegenwirken. Da es bei mir schon zu spät ist, kann ich Dir das nicht bestätigen- eine straffende Wirkung bemerke ich aber auch 😉

Und was machst Du so mit deinem Kaffeesatz?

Ich habe noch mehr DIY Rezepte für dich

Wie wäre es denn noch mit einem selbstgemachten Deo

Deo Mousse

Oder einem tollen Lipbalm für den Herbst

Lipbalm

Du kannst nicht genug bekommen? Weitere Beauty Rezepte zum selber machen findest du hier auf meinem Blog  KLICK

Herzliche Grüße, bis bald und Miau!

eva sign

Advertisements

10 Gedanken zu “DIY: einfache Beauty Rezepte mit Kaffeesatz

  1. antetanni schreibt:

    Ohh, wie wunderbar. Da ich nicht nur ein Serien- sondern auch ein Kaffeejunkie bin, kann ich alles ausprobieren. Danke für die Tipps! Okay, auf das Augenringe-Peeling verzichte ich, denn die hätte ich dann, wenn ich noch früher aufstehen müsste, um das Peeling zeitlich einplanen zu können. 😀 Grins.
    Fröhliche Spätsommergrüße ♥ Anni

    Gefällt mir

  2. Tutti schreibt:

    Ich kann mir nicht so recht vorstellen das es wirkt aber wenn DU das Haaredoping empfiehlst probiere ich das auch! Auch ein Wundermittel für Auge bzw. gegen Augenringe kommt mir sehr entgegen 😉 LG Tutti

    Gefällt mir

    • Nephtyis schreibt:

      Hallen Tutti, klar kann ich jetzt kein Wundermittel herzaubern und wenn man zb unter Alopecia Areata oder ähnlichem „leidet“ wird es das auch nicht retten. Aber der Kaffee regt einfach die Durchblutung an, fördert das Haarwuchstum. Ich habe das Gefühl es kräftigt weil sich die Haare aufstellen und dadurch voluminöser werden und der Kaffeesatz macht die Haare griffiger weshalb sie dann nicht so platt liegen. Ähnliche Effekte erziele ich übrigens auch mit Heilerde und Henna, wobei das ne viel größere Sauerei wie Kaffeesatz ist und den Kaffeesatz hat man halt meist eh Zuhause 😉 Liebe Grüße

      Gefällt mir

share some love- leave a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s