Augenschmaus

Der Handmademarkt in Mannheim, mitten im Jungbusch in einem alten Gelände. Kunterbunt, geniale Ideen, kreative Köpfe, gute Musik und ich mit meinem Label mittendrin ♥

Nephtyis Augenschmaus 2015

Hallo Liebe Leser,

war ich gestern Abend erschöpft und froh,  nachdem ich alle meine Sachen wieder nach Hause geschleppt hatte und die zwei Tage Augenschmaus Markt Revue passieren lassen konnte. Dabei war mein Heimweg im Vergleich zu anderen die aus Frankfurt oder Freiburg kamen ziemlich kurz, keine 500 Meter Luftlinie trennen mich zum Zeitraumexit Gelände auf dem das Event stattfand.

Es waren zwei wundervolle aber auch lange Tage. Am Freitag von 16-22h und Samstag 11-18h. Hinzu kommt noch Zeit für den Aufbau (ca 2h) und Abbau (der geht zugegeben immer fix, weil dann alle nur noch heim wollen- so ca 30Minuten).

Auf Mannheim 24 gibt es schon einen Bericht zum Augenschmaus- na findet ihr meine Sachen dort?

Ich habe unheimlich viel Freude an den Märkten auch selbst etwas herumzuschlendern, mich mit den Künstlern zu unterhalten. Es entstehen spannende Kontakte und man lernt unheimlich nette Menschen kennen. Es gibt immer unheimlich tolle Sachen zu bestaunen- was für mich aber immer zu einem „Verhängnis“ wird. Denn ich verliebe mich pro Markt in mindestens ein Teil. So ging es mir diesesmal auch mit meiner direkten Standnachbarin und Ihrerer wundervollen Bekleidungskollektion Anton und Maxine

Anton und Maxine clothesNa könnt ihr Euch schon denken welches Kleid es mir angetan hat?

Anton und Maxine dressGanz genau, die rote Schönheit ♥ Ich hatte diesen Stoff selbst schonmal erspäht mich aber dann entschieden den Stoff nicht zu kaufen, da er mir zu teuer war. Und nun war er in wunderschönster Form zurückgekehrt. Da ich gerade aber wirklich kein Geld über habe und jeden Cent in mein Label stecke, habe ich es nicht mitgenommen. Doch eins sage ich Euch: Sobald ich Geld habe, oh ja dann wird es mein 😉

Und als ob das nicht schon Schönheit genug wäre, entdeckte ich über die Tage verteilt lauter tolle Sachen. Meine Standnachbarin rechter Hand fertigt Glasperlen selbst. Die Liebe Susanne von Pflazperle.de die auch einen Blog hat, fertigt ganz süße Sachen:Ich liebe diese Erdbeere ♥

pflazperleAuch eine ganz süße Idee von Susanne, sind die Handystöpsel:

pfalzperle HandystöpselGegenüber von mir, war ein wundervoller Schmuckstand von Nadine mit ihrem Label Unamea sie fertigt zauberhafte Schmuckstücke und malt alle ihre Motive für die Schmuckstücke selbst. Das finde ich ganz wunderbar! Besonders schön anzusehen waren die Rosenketten:

unameaeDa ich meine Stand alleine betreue, gehe ich immer dann auf Streifzug wenn nichts los ist oder kurz vor Schluss.So entdeckte ich am Ende noch eine ganz süße Dame:

jamataIst sie nicht entzückend? Die Dame gibts bei Jamata -schönes aus Stoff ♥

Besonders beeindruckt haben mich die tierisch menschlichen Figuren von Eva Lübold es sind ganz besondere Figuren, die obwohl ich meist Angst vor Puppen oder Figuren haben ein warmes ja sogar behagliches Gefühl bei mir auslösen. Wirklich ganz besonders und wundervoll!

IMG_20150411_174647Über den Stand von Morendo Memoria habe ich mich besonders gefreut. Lisa macht alles ausser Müll, ich würde sagen es ist Upcycling vom allerfeinsten 😉

Morendo Memoria UpcyclingSie fertigt Ohrringe, Armreifen, Notizbücher, Kalender und Handtaschen aus Schallplatten. Turnbeutel aus Fahrradschlauch, Ohrringe aus Schraubenmuttern und und und und. Wer jetzt neugierig geworden ist, schaut am besten auf ihrer Website vorbei.

Wie ihr ja schon mitbekommen habt, habe ich mein Logo und die Website überarbeitet und nochmal komplett an meiner Präsentation bzw was mich und mein Label ausmacht gearbeitet.

Ich habe Spaß an so vieln Dingen, weshalb vieles dann in der „Menge“ untergeht. Doch nun habe ich mich und meinen Stil ganz gut herausgearbeitet und bin auch mit meinem neuen Marktstandkonzept super zufrieden. Meine neuesten Errungenschaften die alles gleich in ein schöneres Bild rücken sind das Roll up Banner und der Paravent. Ich habe die olle klapprige Kleiderstange durch einen Paravent ersetzt der super als Kleiderstange, Präsentation für die Spitzenkrägen und Umkleidekabine funktioniert. Hier eine kleine Galerie meines Marktstandes:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ich hoffe mein Bericht konnte Euch ein wenig mit auf die Reise der Kreativwelt nehmen und wünsche noch einen schönen Sonntag.

Ganz herzliche Grüße

Eva

 

 

 

 

 

Advertisements

17 Gedanken zu “Augenschmaus

  1. nealich schreibt:

    Hallo Eva,
    schade, dass Du so weit weg von hier bist….
    Dein Stand gefällt mir gut und die Idee mit dem Paravent ist Super ღ ღ ღ, Dein Banner macht das Ganze richtig professionell…
    Viel Spaß und Erfolg weiterhin, alles Liebe,
    Katrin

    Gefällt 1 Person

    • Nephtyis schreibt:

      Liebe Katrin, Danke für deine warmen Worte ♥ Es wäre echt schön dich mal auf einem Markt zu treffen, wenn es mal besser läuft versuche ich Märkte in ganz Deutschlabnd abzuklappern 😉 Doch bis dahin bleibts wohl regional 😉

      Gefällt 1 Person

    • Nephtyis schreibt:

      Bei Kreativbühne.de findest du Märkte in deiner Region 😉
      Mein WE war erfolgreich, konnte einige meiner Werke an die Frau bringen udn tolle Kontakte knüpfen- unter anderem einen Laden der bald meine Handtaschen etc verkaufen wird 😉 Liebe Grüße

      Gefällt mir

  2. Diko schreibt:

    Hallo Liebe Eva.
    Vielen Dank für Deinen tollen Beitrag über mein Label Anton& Maxine.
    Es ist toll, daß wir uns auf dem Augenschmausmarkt Standnachbarn waren und ich freu mich Dich kennengelernt zu haben.
    LG Diko

    Gefällt 1 Person

share some love- leave a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s