Das Schneiderfräulein auf der Burg

Hallo Liebe Leser,

zurück von der wundervollen Handmadesoul Veranstaltung, möchte ich Euch ein wenig davon berichten.

traumkulisse

Der Erste Abend, wurde mit einer Traumkulisse belohnt ♥

Handmade Soul

Die Fahrt zur Burg am Samstagmorgen war wie der Weg in ein Wintermärchen, verschneite Wälder und Wege. Meine Erwartungen waren aufgrund eines Marktes den ich im letzten Jahr besucht hatte, der so schlecht organisiert war, eher gering. Doch kaum angekommen, hatten mich die Veranstalter mit Ihrem Konzept und vor allem der Organisiation überzeugt!

Draussen standen Parkeinweiser, die sich per Funk verständigten und absprachen. Beim ausladen, kamen fleißige und freundliche Helfer die anboten die Waren mit auszuladen. Einfach genial ♥ So etwas habe ich noch auf keinem Markt erlebt, ganz arg toll!

In der Burg selbst ist es wunderschön, sie ist definitiv einen Besuch wert- auch ausserhalb einer Veranstaltung 😉

Mein Marktstand war im Fuggersaal der sehr schöne „Ecken“ hatte:

kuppel

Die Prinzessin in mir hat sich gedanklich in dieser Kuppel ihr Märchenbett schon eingerichtet 😀

Ich habe ein Bild vom noch leeren Saal gemacht und später ein Bild entdeckt, vom gleichen Saal nur gefüllt. Es war unglaublich viel los, was ihr auf dieser Gegenüberstellung auch gut sehen könnt:

vorher nachher

Für den Markt hatte ich noch ein paar weitere Variationen meiner Schalplatten Etagere gemacht:

stand vinyl

Meine neue Liebe die Spitzenkrägen, kommen nicht nur bei mir sehr gut an, ich werde euch bald schon mehr davon zeigen 😉
stand

Schon nach dem ersten Tag waren meine Erwartungen übertroffen worden. Es war so viel los, ich hatte nicht einmal Zeit, die anderen Stände anzugucken.  Einen Zeitungsartikel über den Ansturm am ersten Tag, findet ihr auch in der Heilbronner Stimme .Demenstprechend platt, fiel ich dann Samstagabend ins Bett um am nächsten Tag einen noch größeren Besucheransturm zu erleben. Unter uns Händlern war einstimmig klar: So einen tollen Markt, der so gut organisiert ist, hatten wir noch nicht erlebt. Ich hoffe also sehr, dass es eine zweite Handmadesoul geben wird- ich wäre sehr gerne wieder dabei ♥

burg

 

Viele Liebe Grüße

Nephtyis

Advertisements

5 Gedanken zu “Das Schneiderfräulein auf der Burg

share some love- leave a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s