Revolution unter der Dusche

Hallo Liebe Leser,
mein  neuer Liebling unter der Dusche ist die Kokoschoko Pflegebutter

Duschbarren
Pflegebuttern bzw Barren kannte ich schon, habe ich euch ja auch schon vorgestellt als Body Melts. Dass diese tollen Teilchen ihr Pflegewirkung aber erst so richtig unter der Dusche entfalten, dass habe ich jetzt bei der Schwatzkatz entdeckt. Die nimmt nämlich immer die Pflegebutter mit in die Dusche oder Wanne.  Die Kokoschoko Pflegebutter ist wirklich schnell gemacht und auch für Anfänger gut herzustellen 😉
 
Das Rezept habe ich minimal abgewandelt, ich mache die Kokosraspeln nicht fein, so hat das ganze noch einen guten Peelingeffekt 😉
Für mich persönlich ist die Pflegebutter eine kleine Revolution, da ich normalerweise immer mit juckender und zwickender Haut aus der Dusche komme(egal ob ich Duschöl, Babyshampoo etc verwende). Mit Kokoschoko fühlt sich die Haut schon super gepflegt an und Menschen mit normaler Haut müssen sich danach in der Tat nicht mehr eincremen. 
 
Damit auch ich mal superweiche, gepflegte,  nicht juckende Haut habe, verwende ich die Kokoschoko beim Duschen und trockne mich danach nicht ab sondern Creme mich direkt mit der Sheamousse ein. Ein Traum für meine trockene überreizte Haut. 
Vor allem jetzt wo der Herbst und Winter wieder näher rücken, ist so eine Pflegebutter eine Wohltat, sicher auch für Eure Haut 😉
Ganz Liebe Grüße
Nephtyis
Advertisements

10 Gedanken zu “Revolution unter der Dusche

  1. Jasmin schreibt:

    Vielen lieben Dank für den Post! Ich bin echt so froh, dass dir die Butter so gut hilft. Gerade habe ich auf deinen Kommentar geantwortet und angefügt, dass es eine gute Idee für deine Haut wäre, Shea gleich mit rein zu mischen. Eventuell kannst du dir auf die Art auch das Eincremen sparen. Mach ruhig mal so die Hälfte Shea und mische zusätzlich (also wirklich noch auf das Rezept obendrauf) noch 1 EL gutes Olivenöl darunter, damit die Shea nicht grieselig wird und sich ordentlich schmieren lässt. Für meine Haut wäre das Over the Top, ich musste mich danach abseifen, von daher ist es bestimmt toll für trockene Haut. Sag doch mal Bescheid, wenn du es versuchst und es gut ist, das wäre wirklich schön zu wissen 🙂
    LG, Jasmin von der Katz

    Gefällt 1 Person

    • Nephtyis schreibt:

      Huhu Jasmin 😉 Hab Lieben Dank für deinen kommentar, ich freu mich , dass du dir darüber so Gedanken gemacht hast und werde die nächsten Kokoschoko´s mal so anrühren wie du hier geschrieben hast. Olivenöl ist soieso immer super für meine Haut. ich bin ja echt gespannt es wöäre knaller wenn auch ich mich nicht nochmal extra eincremen müsste ♥ Ich melde mcih dann wenn ich es getestet habe. herzallerliebste Grüße 😉

      Gefällt mir

  2. bastelschaf schreibt:

    Hallo nochmal, liebe Eva!

    Was ich schon länger fragen wollte: Hast du Lust, demnächst mal einen Gastbeitrag für meinen Blog zu schreiben? Eine kleine Einführung ins Körperpflege-Selbermachen? Also: Für wen ist das was, welche Vorteile hat Selbstgemacht, was wäre eine Einsteigerausstattung und was muss man an Kosten rechnen? Plus vielleicht das Rezept für ein einfaches Basicprodukt oder so? Natürlich mit Link zu den tollen Produkten, die du schon alle gemacht hast!
    Das würde mich sehr freuen!

    Viele Grüße
    Bastelschaf

    Gefällt mir

    • Nephtyis schreibt:

      Huhu meine Liebe. Ja total die Gute Idee! Dachte auch schon, dass so ne Grund Einführung gut wäre, kam bisher aber nicht dazu.Können wir sehr gerne machen allerdings wird’s wohl erst Ende September bzw Anfang Oktober bis Ichs fertig habe. Ist das ok? Liebe Grüße

      Gefällt mir

      • bastelschaf schreibt:

        Ja, na klar, schreib, wann immer du mal Zeit hast! Wenn ich bis Mitte Oktober noch nichts von dir gehört habe, frage ich nochmal an.. 😉 Schön, freut mich!
        Schick mir am besten Text und Fotos als Anhänge per Mail, dann kann ich das am besten bei mir posten und formatieren.
        Liebe Grüße!
        Conny

        Gefällt mir

share some love- leave a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s