Upcycling Tutorial für alte Bücher und Kalender

Hallo Liebe Leser,
vielleicht kennt ihr das ja auch: Am Ende des Jahres blutet einem das Herz, wenn man sich von seinem Jahreskalender verabschieden muss, da das neue Jahr beginnt.
Jedes Jahr entdecke ich auf´s neue wundervolle Taschenkalender mit tollem Design oder schönem Papier. Seit 2011 habe ich nun Kalender gesammelt und sie lagen hier so rum, haben mich genervt und ich wusste nicht so recht was damit tun. Klar war nur: auf keinen Fall wegwerfen.
Upcycling Tutorial books
 
 

Ich habe das mal im Weltbild Katalog gesehen als „Safe“ im Bücherregal. Also habe ich mich mal hingesetzt und  auch noch eine Anleitung für euch gemacht 😉
upcycling steps book frm
 
Hier noch eine kurze Anleitung :
  1. Mit dem Bleistift und Lineal aufzeichnen wie groß ihr ausschneiden wollt
  2. Mithilfe von Cutter oder Rollschneider die Seiten herausschneiden, dass dauert etwas da ihr nicht alle lagen auf einmal herausschneiden könnt
  3. Die Erste und letzte Seite miteinander verkleben und danach nur noch so alle 10.te bis 20.ste Seite
  4. Jetzt drückt ihr das Buch einmal gut zusammen und bestreicht sowohl den Äusseren als auch Inneren Ausschnitt komplett mit Leim (siehe Bilder)
  5. Nun das Buch zusammenklappen und beschweren, trocknen lassen- fertig 😉
P1030385
 
Nun könnt ihr überlegen ob ihr das „Buch“ als Geheimfach im Bücherregal verwendet oder als Schmuckschatulle.
P1030384
 
Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt das ganze Innen noch mit Serviettentechnik aufhübschen oder im Buchboden eine Botschaft hinterlassen. Als Geschenkidee für einen Gutschein oder eben Geld kann ich mir das auch gut vorstellen.
Ich hoffe es war soweit verständlich für euch?
Nun möchte ich euch noch für die Votes Danken ♥ Schon 164 Stimmen. Habt tausend Dank. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr weiterhin so fleißig für mich abstimmt :-*
Herzliche Grüße

Nephtyis

Advertisements

5 Gedanken zu “Upcycling Tutorial für alte Bücher und Kalender

  1. Schneewittchen schreibt:

    Ich finde das eine tolle Idee und würde es auch gern umsetzen, aber ich kann Büchern und auch Kalendern, Notizbüchlein etc. irgendwie keinen Schmerz zufügen. Dafür liegen sie mir einfach VIEL zu sehr am Herzen! Ich kann es nicht einmal sehen, wenn jemand mit ihnen „Böses“ anstellt, Eselsohren reinmacht etc. Das ist für mich einfach nur grausam. Bücher sind für mich so was wie ein Heiligtum und werden gehütet 😉
    VLG die Alex ^^

    Gefällt mir

    • Nephtyis schreibt:

      Huhu Liebe Alex :-* Du hegst eben wahre Buchliebe 😉 Ich hoffe es war dann jetzt nicht allzu grausam für dich zu sehen wie ich das Innenleben der Bücher heruasnehme 😀 ? Ganz liebe Grüße

      Gefällt mir

      • Schneewittchen schreibt:

        Lach, nein. Ich habe es überlebt 😉 Aber Albträume würde es mir schon bescheren, wenn ich selbst Hand an ein so kostbares Buch legen würde. Bücher sind für mich eben mein Ein und Alles 😉 Wenn ich könnte, wie ich wollte, hätte ich schon längst meine eigene Bibliothek, aber aus Platzgründen ist das bisher leider nicht möglich, schnief…
        vlg die Alex ^^

        Gefällt mir

share some love- leave a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s