Cat Couture:wunderschönes Fransencape aus Kunstleder genäht

Hallo Liebe Leser,
heute möchte ich euch mein neues Lieblingsscape zeigen. Schon seit Monaten geisterte in meinem Kopf die Idee für ein Cape mit Fransen in meinem Kopf umher. Ich mag diesen Western und Hippie Fransen Look sehr gerne, allerdings darf es für meinen Geschmack etwas düsterer sein 😀
fransencape single pic
 

Inspiration bekam ich dann letztendlich beim Fernseh gucken. Ja ihr lest richtig, beim Fernseh gucken. Und dreimal dürft ihr raten was ich gesehen habe: Germanys Next Top Model 😀
Germany's next Topmodel - by Heidi Klum
Ich wollte das Cape allerdings nicht aus echtem Leder machen. Da ich kein Fleisch/Fisch esse, möchte ich auch kein echtes Leder verwenden. Total happy war ich dann auf dem Holländischen Stoffmarkt, denn ich fand ein qualitativ hochwertiges Kunstleder in Wildleder Optik.
 
Die Fotos sind von einer guten Freundin gemacht worden, Location ist die Thingstätte in Heidelberg
Fransencape 2
Die Kaputze ist sehr lang und in Zipfelform. Die „Zierblenden“ mit den Knöpfen gefallen mir an dem Cape besonders gut. Sie geben dem ganzen eine besondere Note.
Fransencape
 
Kostenpunkt für den Kunstwildlederstoff 30€
Knöpfe: hatte ich noch Zuhause
Strickstoff für die Zipfelkapuze: war noch in meiner Restekiste 🙂 Manche kenen den Stoff aber noch von hier
Zeitaufwand: Einen Abend lang- am meisten Zeit habe ich für die „Schnitt“ Konstruktion und das Zuschneiden der Fransen gebraucht.
 Fransencape 3
Wir hatten viel Spaß und es sind etliche ulkige Bilder entstanden, die ich euch nicht zumuten möchte 😀 

fransencape 4 outtakes
Ich habe definitiv eine Schwäche für Capes und Ponchos. Ihr erinnert euch vielleicht noch an mein weinrotes vom letzten Jahr
Wie ihr wisst, habe ich letzte Woche die Päckchen vom Stoffroulette wieder an die Mädels rausgeschickt.
Zwei Mädels haben nun schon über ihre Päckchen vom Stoffroulette berichtet. Schaut doch mal bei Ihnen rein 😉
http://sternenstauberin.wordpress.com/2014/05/19/nephtyis-stoffroulette-finale-knistertuch/
http://dagmar0815.wordpress.com/2014/05/16/stoffroulette-2/
http://lecarrouselblog.com/2014/05/18/stoffroulette-das-ergebnis/
http://kleinerkurt.wordpress.com/2014/05/19/was-ich-schon-am-vergangenen-freitag-im-briefkasten-hatte/
Liebe Grüße und bis bald 
Nephtyis

 

 

 

13 Gedanken zu “Cat Couture:wunderschönes Fransencape aus Kunstleder genäht

  1. roetsch schreibt:

    Ich persönlich würde so was nie tragen, aber ich finde, du hast deine Idee toll umgesetzt. Steht dir wirklich gut. Die Thingstätte als Fotolocation passt perfekt. Wie gerne wäre ich auch mal wieder in Heidelberg. Kennst du eigentlich den BettyBarclay Fabrikverkauf in Nußloch? Dort habe ich früher häufiger Stoff, Paspelband usw. eingekauft.
    Liebe Grüße und danke fürs Folgen
    Carmen

    Gefällt mir

    • nephtyis schreibt:

      Huhu Carmen 🙂 Ich Danke dir für´s Lob. Und oh ja Heidelberg ist so schön ♥ Nußloch kenne ich nur von Mario Barth wenn er über seine Freundinn und den handtaschen Ausverkauf lästert D Du wenn das so gut ist muss ich da ja mal hin. Klingt vielversprechend 🙂 Danke für den Tipp!

      Gefällt mir

      • roetsch schreibt:

        So toll wie früher ist es nicht mehr. Früher konnte man oft Restrollen für 5 Euro kaufen und es gab einen ganzen Raum nur für Stoffe und Nähzutaten. Inzwischen gibt es nur noch eine kleine Stoffecke im „normalen“ Fabrikverkauf. Die Verkäufer sind aber sehr nett und holen auch mal einen Stoff aus dem Lager, wenn man etwas Bestimmtes sucht und sie es nicht im Verkaufsraum haben. Die Preise sind absolut in Ordnung und die Qualität der Stoffe ist super.

        Gefällt mir

    • nephtyis schreibt:

      Huhu Inga super, ich verlinke dich dann auch 🙂 Lieben Dabk für den Hinweis 🙂 Und gerne geschehen. Ich habe schon überlegt für die zweite Runde die Stoffmindestgröße zu vergrößern- meinst du auch, dass das sinnig wäre?Liebe Grüße

      Gefällt mir

      • lecarrouselblog schreibt:

        Also ich kann meist mit den kleineren Stoffstücken nicht sooo viel anfangen, aber man kann ja auch eine Applikation daraus schneiden oder so… Eigentlich finde ich gerade die Vielfalt so toll und es geht ja darum, seine „Reste“ weiter zu schenken… Mmmmh schwierig… Du wirst das schon richtig entscheiden 😉
        Liebe Grüße aus Mallorca! ☀️ Inga (Gerade angekommen… Freu)

        Gefällt mir

share some love- leave a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s