Anleitung: Lippenbalsam selber machen

Hallo Liebe Leser,
ich freue mich riesig, dass mein Stoffroulette gut bei euch ankommt. Schön zwölf Stofftauschfreudige haben sich bei mir gemeldet- das wird super!
Bis morgen warte ich noch und dann gehts los 🙂
Lipbalm
 

 
Wie ihr ja schon wisst, versuche ich mich derzeit daran meine Körperpflege selbst herzustellen. Das ist besser für meine von Neurodermitis geplagte Haut, ich weiß was drin ist und die Umwelt dankt es mir auch. Wenn ihr das auch machen wollt empfehle ich euch, alle kleinen Gefäße und Döschen zu sammeln die im Haushalt so anfallen, ihr werdet sie brauchen. 
Lipbalm
Heute möchte ich ein super simples und trotzdem extrem pflegendes und feines Rezept mit euch teilen. Die Zutaten sind schnell zu besorgen und ihr könnt es Zuhause nachmachen ohne, dass ihr besonderes Equipment oder Erfahrung in der Rührküche braucht.
Lipbalm
Lipbalm rezept
Mein Döschen habe ich von dm, dass gab es in einem Reiseset für knappe zwei Euro, darin waren mehrere Döschen und Fläschchen die ich super zum abfüllen selbst gemachter Kosmetik nutzen konnte. Ihr bekommt aber auch in jeder Apotheke kleine Dosen und Cremetigel für wenig Geld.  Besonders schön sieht das ganze natürlich aus, wenn ihr die Dose beschriftet oder mit Stickern aufhübscht ♥
Lipbalm
Advertisements

9 Gedanken zu “Anleitung: Lippenbalsam selber machen

  1. Miss Fairytalez schreibt:

    Tolle Idee! Ich werde das wohl mal ausprobieren, habe auch sehr empfindliche Haut. Meine kleine Tochter hat auch Neurodermitis, ist immer schwierig rauszufinden warum die Haut besser oder schlechter ist.
    Beim Stoffroulette muss ich leider passen solange wir circa einen Stoff zuhause haben. Da muss ich noch sammeln 🙂

    Gefällt mir

    • nephtyis schreibt:

      Huhu ja ich kann den Balsam echt empfehlen, ist auch bei rauhen Hautstellen n super Schutz. Ich glaube im Winter ist das auch n super Wetterschutz. Ohweh deine arme kleine Maus, dass tut mir echt elid für sie. Hoffe es verwächst sich bei ihr! Ich habe auch noch ein Rezept für ein ganz arg tolles Körpermousse, welches echt wie Balsam für meine Haut ist mit einer Freundinn gemacht. Das Rezept werde ich auch bald hier auf den Blog packen. Das könnte sicher auch was für deine Tocher sein, besteht nur aus hochwertigen zutaten und lässt sich super easy auf der haut verteilen und zieht gut ein und ist trotzdem rückfettend und pflegt die Haut. Gerade tüftel ich an einer Version davon mit Glycerin und Urea da ja das problem bei neuro nicht nur einfach trockene Haut ist sondern auch, dass die Feuchtigkeit nicht hält und da die Creme eh schon so göttlich ist, könnte ich mir vorstellen, dass diese zwei zutaten für Neurodermitiker dann echt super ist. ich werde dir berichten bzw wenn du möchtest kann ich dir auch mal eine Probe schicken?Liebe Grüße

      Gefällt mir

      • Miss Fairytalez schreibt:

        Oh das klingt ganz toll! Ich bin sehr gespannt 🙂 wir benutzen meistens die Neuroderm Sachen aus der Apotheke. Aber ausprobieren würde ich deine Sachen auf jeden Fall. Gerne! Vielen Dank!
        Liebe Grüße!

        Gefällt mir

      • nephtyis schreibt:

        Ich habe bisher schon furchtbar viel ausprobiert und unmengen an geld für Cremes, Salben und tolle Heilmittel ausgegeben :/ Aber nichts hat den gewünschten erfolg gebracht. Ein heilmittel in diesem Sinne gibt es ja eh nicht aber eine gute Hautpflege ist die Halbe Miete denke ich 😉 Bisher habe ich immer Linola Hautmilch, Bedan Körpercreme und die Bodylotions von Bepanthen und Eubos Hautruhe genommen- alles super aber auch superteuer. Und trotzdem sidn meist noch fiese Konservierungsstoffe drin oder eben von firmen die Tierversuch unterstützen. deshalb kam ich auf die Idee Cremes selber zu machen. da ich festgestellt habe das Nachtkerzenöl, Sheabutter, johanniskraut und Mandelöl und Urea die besten Sachen für meine Haut sind und die immer in neurodermitis Salben drin sind. Mal sehen- ich werde dir berichten 🙂

        Gefällt mir

share some love- leave a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s