Loopschal Stricken mit den Fingern

Hallo Liebe Leser.

Ich habe nun lange für euch im Web nach einer guten Anleitung für den Loopschal gesucht. Hier in der Reha hatte ich ja ganz tolle Lehrer die mir geduldig auch zum hundertsten mal gezeigt haben wie eine Masche angeschlagen wird 😀 Das wollte ich für euch auch ermöglichen deshalb habe ich mal auf youtube nach Videos umgesehen und wurde fündig.

 

TIPPS:

  • Wichtig ist, dass ihr euch vorher überlegt wie breit und „löchrig“ ihr den Loop haben wollt! Ihr solltet dabei auch die dicke eurer Wolle beachten, ich empfehle mindestens eine Dicke von 10+ sonst sieht das nicht schön aus.
  • Je mehr Maschen umso breiter wird der Schal :ich empfehle 8-max .12 anzuschlagen- mehr bekommt man auch gar nicht auf die Finger 😀
  • Meine Schals sind jeweils mit zwei Fingern also Daumen und Zeigefinger anstatt mit den Handgelenken wie im Video. Ihr könnt dadurch je nach Geschmack die Maschengröße variieren. Von einem Finger breit bis fünf Finger breit oder sogar Handgelenkebreit- alles ist möglich

Ich kann euch nur raten: Traut euch! Es macht wirklich Spaß,  weil man nach 1h schon fertig ist und ein tolles Ergebnis in der Hand hat.

Loopschal Fingerstricken

Ich selbst habe zwei Schals, einer von mir gemacht den anderen habe ich als Abschiedsgeschenk von einer superlieben Mitpatientin bekommen

Loopschal Fingerstricken

sie sind sich beide vom Farbschema sehr ähnlich  doch die Garndicke und das Tragegefühl sind ganz anders

Loopschal Fingerstricken

Ich hoffe ich konnte den einen oder anderen von euch motivieren sich mal ans „Stricken“ ranzutrauen 😀 Viel Spaß beim nachmachen!

Herzliche Grüße

optimiert für Label

Advertisements

3 Gedanken zu “Loopschal Stricken mit den Fingern

  1. Schneewittchen schreibt:

    Hi und herzlich Willkommen zurück 🙂

    Die Schals sehen ganz wundervoll aus, bin jetzt voll neidisch auf dich und muss das Fingerhäkeln nun auch unbedingt probieren!
    Mir fiel ein, als ich das mit der Wollstärke 10+ gelesen habe, dass man doch auch so ne Jersey-Fadenwolle wie hier: http://www.wollfactory.de/next-recotton/index.php?gclid=CLzVtI_rqLoCFY7LtAodRWgAFw oder hier z. B. http://de.dawanda.com/shop/Wollaedchen?page=6#products benutzen könnte?! Dick genug ist so was ja auch und auch einzigartig. Denn es gibt immer nur begrenzte Farben davon…
    Ich hab nur leider vergessen, wie das wirklich heißt. Ist aus Jersey – also T-Shirt-Stoff…

    Ich wünsche dir einen angenehmen Donnestag-Abend 🙂
    vlg die Alex ^^

    Gefällt mir

      • Schneewittchen schreibt:

        Was mich auch noch interessiert, ist, wie du das mit Daumen und Zeigefinger gemacht hast. Das habe ich bisher leider nirgends gefunden und kann mir das auch leider nicht vorstellen.
        Hast du die Maschen alle auf dem Zeigefinger „gesammelt“ und mit dem Daumen abgehoben oder wie muss ich mir das vorstellen?

        Ich habe allerdings eine etwas andere Anleitung mit Fingerhäkeln für Schlaufenschals gefunden – sehr leicht und sieht schick aus. Hab gleich nen Schal in 3 Stunden für meine Schwester fertig gestellt.

        Video: http://www.youtube.com/watch?v=vBl9fMKot1c

        vlg die Alex ^^

        Gefällt mir

share some love- leave a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s