neue Wege

Hallo Liebe Leser!

 Zwischen Mittagspause und anstehender Kunsttherapie möchte ich euch ein Lebenszeichen geben.

Inzwischen bin ich schon seit einem Monat in der Reha und es werden insgesamt 10 Wochen werden- ich bleibe also einige Zeit meiner geliebten Nähmaschine fern. Die Zeit hier  bringt mir viele neue Erkenntnisse und zeigt mir neue Wege auf.

Völlig unkreativ bin ich natürlich nicht, zwar ohne Nähma aber ich habe ja  meine Hände. Also habe ich mich an Speckstein rangewagt und dieses hier ist mein zweites Werk:

Gelassenheit

(Fotos sind mit dem Handy gemacht und können die Farblebendigkeit leider nicht wiedergeben)

Zwischenzeitlich habe ich nun schon vier Specksteinwerke gefertigt und ich liebe es. Am liebsten würde ich mir eine Steinmeißelwerkstatt nebst einem Nähatelier bauen 😉  – ein bisschen träumen darf man ja!

Neben Speckstein arbeite ich hier auch mit Ton, erstelle Zeichnungen und male mit Pastellkreide, wobei ich sagen muss, dass mir der Speckstein bisher am besten gelingt.

Mein Ideenbuch für Nähwerke und Projekte füllt sich langsam auch wieder und ich schmiede Pläne von denen ich euch aber erst berichten werde wenn sie ausgereift sind.

Die letzten warmen Herbsttage waren eine Wohltat für Körper und Seele- ich hoffe ihr konntet sie auch geniessen!?

SAMSUNG

Meine Meerschweinchen haben übrigens für die Rehazeit einen Platz in einer ganz tollen „Pflegestelle“ in der sie sich sauwohl fühlen bekommen:

Schweinipension

Nun noch was zum Thema sag niemals nie: Manche von euch erinnern sich vielleicht noch daran, dass ich mal gesagt habe ich kann nicht stricken und werde es auch nie lernen.

Hier in der Reha wurde ich eines besseren belehrt: Habe einen Loopschal mit den Fingern gestrickt! Am Abend sitzen wir immer zusammen und einige stricken dann, da konnte ich nicht einfach nur zusehen sondern musste auch mal was machen. Das Beste daran ist, dass der Schal nach 1,5h fertig ist- Einfach genial! Wenn ihr Interesse daran habt mache ich gerne mal ein Bild davon und suche eine Anleitung raus.

Nun möchte ich mich noch bei euch für die Lieben Kommentare und Mails bedanken- ich freue mich immer sehr!

Es tut gut zu merken, dass obwohl ich gerade inaktiv bin noch Resonanz bekomme. Es motiviert mich und zeigt mir, dass ich noch mehr Zeit in meine Leidenschaft stecken darf.

Ich wünsche euch eine gute Zeit!

Herzliche Grüße

Advertisements

13 Gedanken zu “neue Wege

  1. Anonymous schreibt:

    Huhu 🙂
    ja wow, die Gelassenheit ist dir gut gelungen – gefällt mir.
    Schön, dass es dir in der Reha gefällt.
    Zeig doch mal deinen Loop 😀 Ich habe hier auf ein Video gespeichert: Fingerstricken … wäre was für abends auf der Couch, aber momentan siegt die Faulheit 😀 😀 😀

    LG
    Sonja

    Gefällt mir

  2. Schneewittchen schreibt:

    Oh deine Arbeit aus Speckstein ist wunderbar geworden. Ich freue mich, dass du dich erholen kannst und neue Ideen sammeln konntest. Ich wünsche dir weiterhin viel Erholung und neue Inspirationen und bin schon sehr auf deine Strickanleitung mit den Fingern gespannt. Denn das habe ich bisher noch nie gemacht…
    Ich hatte früher immer Probleme mit Häkeln. Als Kind sollten wir das neben Stricken und Sticken und Nähen in der Schule lernen. Alles habe ich kapiert, aber zum Häkeln war ich damals wohl zu blöd. Und jetzt… jetzt häkle ich seit 1 Jahr und bin total häkelsüchtig geworden… so viel dazu „Sag niemals nie“ 😉

    vlg die Alex ^^

    Gefällt mir

  3. keksdiva schreibt:

    Stricken und häkeln ist gar nicht so schwer, sag ich ja immer wieder =)
    Speckstein ist nun nicht gerade meins, aber deine Werke sehen trotzdem gut au =P

    Ich sende dir viele liebe Grüße vom Rand der Welt
    Alles Liebe Keksdiva

    Gefällt mir

  4. acidpollie schreibt:

    Es freut mich wirklich sehr, wieder was von dir zu hören 🙂 Und es ist auch umso schöner zu hören, dass es dir dort gefällt und es dir besser geht. Der Stein ist super gelungen und magst du mal die anderen zeigen? Ich war auch mal auf Reha, und habe dort sogar meinen besten Freund kennen gelernt. Also sei für alles offen 😉
    Ja und gestrickt haben wir dort auch viel. Ich zwar immer nur Rechtsmaschen weil ich für die anderen zu doof bin xD War aber immer super, unsere kleine Runde.
    Ich freue mich schon auf deinen nächsten Post.
    GLG

    Gefällt mir

share some love- leave a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s