work in progress:vom Stoff zum Sommerkleid

Hallo Liebe Leser,

am Samstag war ich nach langer Zeit mal wieder auf dem holländischen Stoffmarkt. Dort entdeckte ich eine Stoff der mich  anflehte und  anschrie, dass er ein Sommerkleid werden möchte 😀 Was sollte ich tun? Ihn zurücklassen- niemals, denn dafür war er optisch einfach viel zu genial!

Um mir das ganze optisch besser Vorstellen zu können habe ich den Stoff mal an Püppi drapiert:


P1010479

Von der Grundform vorne schon sehr hübsch- allerdings möchte ich Träger anbringen und der Rock soll nach unten flattriger,weiter werden und eine Art Spitzenpetticoat bekommen der leicht hervorlugt.

Die Rückenansicht mt der Schleppe wäre zwar auch schick ist mir aber im Alltag dann doch etwas too much.

P1010480

Um zu sehen wie das ganze auf Taille wirkt, habe ich den Gürtel rangemacht. Ungefähr an dieser Stelle möchte ich evtl. eine schwarze Schärpe/Band anbringen das sich im Rücken zur Schleife binden lässt ♥

P1010476

Auf der Suche nach Inspirationen im Web bin ich auf einen tollen Schnitt von 1950 gestossen den ich euch natürlich nicht vorenthalten will, besonders der Rockteil gefällt mir sehr gut.

Ich werde Ihn auch in meine Freebiesammlung aufnehmen die ich übrigens auf der Sammelseite optisch überarbeitet habe.

Liebe Grüße

optimiert für Label

 

 

 

 

Advertisements

3 Gedanken zu “work in progress:vom Stoff zum Sommerkleid

  1. Sonja schreibt:

    sehr schöne Idee. Mit dem Petti bin ich gespannt, da fehlt mir gerade die Vorstellungskraft 😦
    Der Stoff ist wirklich herrlich und wirkt so schon sehr luftig

    Gefällt mir

share some love- leave a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s