Blogvorstellung Nr.6 and Happy New Year

Hallo Liebe Leser,

heute am letzten Tag des Jahres 2012 möchte ich euch einen feinen Blog vorstellen:

mirella.design

Über Die Blogautorin:

„Mein Name ist Mirella und das ist tatsächlich mein richtiger Name (wurde schon öfter gefragt ob das ein Künstlername ist). Bin mittlerweile 23 Jahre alt und Studiere Medien Gestaltung und Produktion zuvor habe ich aber auch schon eine Ausbildung zur Grafikdesignerin gemacht.

Meinen Blog habe ich in meinen ersten Semesterferien angefangen da hatte ich irgendwann solche Langeweile dass ich angefangen habe kleine Figürchen zu häkeln und weil ich keine Lust mehr hatte alle Bilder einzeln an meine Freunde zu schicken und sowieso schon lange mal einen Blog machen wollte habe ich dies dann auch umgesetzt. Es war auch eine Art Tagebuch für meine Freunde damit die wissen was ich so mache. Mittlerweile erreicht er natürlich eine breitere Masse und auch die Inhalte sind vielfältiger geworden. So konnte man ein wenig mit verfolgen wie ich angefangen habe zu stricken. Immer wieder zeige ich die Ergebnisse neu ausprobierter Basteltechniken. Meine Illustrationen sind mir schon immer sehr wichtig gewesen und geteilt habe ich sie auch schon immer ich habe sogar schon für eine Firma gearbeitet die Tassen illustriert (leider steht mein Name nicht drauf) es kann also sein du eine Tasse von mir im Schrank stehen hast. Das nähen wiederum hat mir meine Mama schon früh gezeigt und ich habe gleich versucht mir selbst etwas auszudenken und zu nähen, auch wenn es hin und wieder nicht so geworden ist wie ich das wollte 😉

Mittlerweile ist mir mein Blog sehr wichtig geworden und auch die Menschen die ihn lesen, ich möchte inspirieren und auch mal was Anderes zeigen, eben genau das was ich selbst beim lesen eines Blogs schätze.“

 Die Vielfalt auf Mirella´s Blog  ist einfach absolut beeindruckend, ein buntes Pottpurri an allem was man kreatives anstellen kann! Ich kann euch ihren Blog nur empfehlen, ihr findet dort immer feine Ideen aus verschiedensten Kategorien und auch immer mal wieder was mit nähen wie zum Beispiel Tipps zum Stoffkauf  und Anleitungen

Eine schöne Idee um das Jahr Revue passieren zu lassen, wurde mir gestern von Acidpollie zugespielt:

Vorherrschendes Gefühl für 2013?Puhhhh (hier sei jedem die Interpretation offen gelassen 😀 )

2012 zum ersten Mal getan?Eine Perücke getragen.

2012 nach langer Zeit wieder getan? Richtig viel getanzt

2012 leider gar nicht   zum Glück getan und werde es weiterhin so tun: Kein Fleisch essen, keine Plastiktüten benutzen, viel frisch kochen, viel nähen-, vor allem weiterhin so wenig wie möglich Kleidung etc kaufen sondern lieber 2nd Hand kaufen oder nähen, tun was mir gut tut, NEIN sagen, glücklich sein

Wort des Jahres?Ich sollte wohl eher meinen Satz des Jahres nennen, den ich unglaublich oft verwendet habe und auch noch immer verwende weil es mir oft so geht: „Ich bin so verwirrt“ 

Zugenommen oder abgenommen?ab-zu-ab-zu-?

 Stadt des Jahres?Mannheim, ich mag meine neue Heimatstadt ♥ die Stadt hat  flair und der Dialekt ist einfach der Knaller!

Alkoholexzesse?Nicht notwendig, ich brauche keinen Alkohol um Spaß zu haben und erst recht nicht um als verrückt zu gelten 😀 Und um die Nächte durchzutanzen braucht es einfach nur die richtige Musik und dann bin ich in Trance.

Haare länger oder kürzer?Hmpf 😦 leider durch den Haarausfall weg gewesen, aber sie wachsen wieder!

Mehr ausgegeben oder weniger?Ich bin jetzt Student, dass sagt doch schon alles 😛

Höchste Handyrechnung?Ich habe eine Prepaid Karte

Krankenhausbesuche?Zu viele,  hab  lieber im Krankenhaus gearbeitet als Patient zu sein…

Verliebt?Sowas von ♥♥♥

Most called person?Meine 3 besten Freunde, ich telefoniere immer ausgeglichen viiiiel mit allen 😀

Die schönste Zeit verbracht mit?Mit meinen Freunden ♥

Die meiste Zeit verbracht mit?Mit meinem Schatz in unserer neuen Wohnung und mit meinen Gedanken

Song(s) des Jahres?

Bakermat, ich liebe die Musik von Bakermat auch wenn es erst wenige Lieder gibt aber die kann ich euch alle empfehlen. Die Musik weckt pure Lebenslust:

Lindsey Stirling Cristallize

Buch des Jahres?Als Bücherwurm kann ich mich nicht für eines entscheiden:Jan Phillip-Sendker Drachenspiele, Tribute von Panem 1-3, Andreas Saumweber Schattenkrieg, Joy Fielding Herzstoss uvm.

TV-Serie des Jahres?The Walking Dead 

Teuerster Gegenstand, der im Jahr 2012 gekauft wurde?Ein Herd, der nun kaputt ist…

Erkenntnis des Jahres?Wenn du dich selbst nicht lieben kannst, kann es auch kein anderer.

Schönstes Ereignis?Das Weihnachtsgeschenk von meinem Freund♥

2012 war mit einem Wort? anstrengend

 Nun möchte ich euch einen guten Start ins neue Jahr wünschen  ♥ 

Bis bald!

silvester

Advertisements

2 Gedanken zu “Blogvorstellung Nr.6 and Happy New Year

share some love- leave a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s