Polka Dot Cliptasche/Clutch

Hallo Liebe Leser,

von diesen herrlichen Bügeltäschchen kann ich gar nicht genug bekommen. Unlängst bin ich schon wieder auf der Suche nach neuen Taschenbügeln, aber bisher bin ich noch nicht fündig geworden (also nicht das was ich suche).

Meine Idee ist passend zu den Cliptaschen eine kleine einfache Clip-Geldbörse zu nähen in die gerade so die EC Karte und etwas Geld reinpasst- also perfekt zum ausgehen. Denn meine normale Geldbörse ist viel zu groß für die Cliptasche.

Nun genug der Worte ihr wollt sicher die Tasche sehen:

Ich verkaufe sie in meinem Shop, da 2 von 3 eingestellten schon weg sind- ich brauche mehr Nachschub 😀

Nun habe ich noch einen Taschenbügel mit hübscher Verzierung da- diese soll für mich werden, ich bin aber so unschlüssig wie ich sie machen soll. Ich hätte gerne eine die sowohl ausgefallen ist als auch zu Kleidern schön aussieht.

Soll ich sie in schwarz halten oder in rot?Mit Schleife oder ohne?Vielleicht mit Spitze und etwas Schwarzromantik- hach ihr merkt die Entscheidung fällt mir schwer 😀

Aktuell hänge ich sehr materiell veranlagten Träumen hinterher:So  träume ich wieder von einer Overlocknähmaschine und noch mehr von einer tollen Kamera mit Makrofunktion- denn meine treibt mich langsam in den Wahnsinn, sie ist eben schon 7 Jahre alt und hat es nicht so mit Detailaufnahmen und Licht 😀 

Ich wünsche euch einen schönen Tag ♥

4 Gedanken zu “Polka Dot Cliptasche/Clutch

  1. Lepidoptera schreibt:

    Hachja, den Wunsch nach einer neuen Kamera hege ich ja auch schon lange..dann könnte ich endlich ordentliche Bilder für den Blog machen… Meine jetzige spinnt schon bei der kleinsten Lichtänderung herum – und Nahaufnahmen bekommt sie sowieso nicht hin. :/

    Aber das Täschchen ist sehr elegant geworden!
    Freue mich schon auf das letzte Täschchen – muss ja dann etwas ganz Besonderes werden 🙂

    Gefällt mir

    • nephtyis schreibt:

      Haha ich denke es wird Zeit, dass wir unsere Kameras in Rente schicken 🙂 Und Danke- ich finde es auch schön- hatte überlegt meines auch so ähnlich zu machen, aber wie du sagst es muss was gaaanz besonderes werden *Schweißperlen auf der Stirn krieg* ohh wie mach ich die nur *grübel*

      Gefällt mir

  2. phoenics schreibt:

    Oh, Makros… Ja, ich bin auf der Suche nach einem guten Makro-Objektiv für meine Canon 60D, aber ich bin irgendwie mit nix so recht zufrieden…

    Was ich dich schon länger fragen wollte:
    Nähst du das Vlies in die Taschen mit ein oder „klemmst“ du es sozusagen zwischen die Stoffe oder nähst du gar keins mit ein für die Stabilität?

    lg phoenics 🙂

    Gefällt mir

    • nephtyis schreibt:

      Ja das richtige Objektiv zu finden ist nicht einfach und vor allem eine Preisfrage 😀 Zum Vlies ich habe immer starkes Bügelvlies welches ich auf dei Stoffrückseite des Aussenstoffes aufbügle- das verschmilzt quasi mit dem Stoff und macht ihn unheimlich stabil 🙂 Es gibt auch welche zum einnähen aber das mit dem Bügeln finde ich besser und Faltenfreier 🙂

      Gefällt mir

share some love- leave a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s