Schmuckset: „beauty and the beast“

Guten Abend Liebe Leser,

manche von euch können sich noch an die Blütencabochon Ohrringe erinnern die ich vor kurzem gewerkelt habe,

passend dazu habe ich nun noch ein Halsband entworfen:

Ich finde das ganze harmoniert ganz wunderbar zusammen und es erinnert mich total an die Rose von die schöne und das Biest. Mal sehen ob es im Kerzenlädchen gut ankommt 🙂

Mein Rockprojekt konnte ich aus Zeitmangel bisher leider noch nicht beginnen.

Dafür kann ich die Tage mit einem Nähauftrag  beginnen, der so auch das erste mal für mich sein wird 😀 Eine Hüfttasche bzw Bauchtasche die aber eben nicht aussehen soll wie vom Flohmarkt sondern modern,praktisch genug um eine 0,3l Sigg Flasche unterzubringen und süß darf sie auch noch aussehen. Ganz klar war da schon von Anfang  an, ich nehme den Lady Cat Stoff dafür ❤ Die restlichen benötigten Materialien wie Gurtband etc sind heute eingetroffen und ich hoffe die Tage mal Zeit dafür zu finden 😀

Wie ist das eigentlich bei euch was sind eure liebsten Taschen?Hüftgürteltaschen?Umhängetaschen?Shopper?Jutebeutel?Rucksack-oder vielleicht gar nichts? Ich bin ja bekennende Handtaschen Trägerin und es muss immer groß mit viel Platz für allen Krimskrams sein,den Fräulein stets mit sich schleppt 😀

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend.

Liebste Grüße

Advertisements

9 Gedanken zu “Schmuckset: „beauty and the beast“

  1. mnstrlnd schreibt:

    wunderhübsch! ich bin übelst gespannt auf die hüfttasche – ich persönlich trag meine lieblingsgürteltasche unheimlich gern, allerdings passt da nicht sooo viel rein.
    taschen kann man aber ja auch nie genug haben und in jeder sparte hab ich ein lieblingsexemplar *aww*

    Gefällt mir

  2. Frizzi schreibt:

    Hübsches Halsband!

    Für mich müssen Taschen ziemlich groß sein, aber mehrere kleine Innen- und Aufsatztaschen haben, damit ich Dingen wie Handy, Portemonnaie, Schlüssel, Regenschirm und Co. allen einen festen Platz zuweisen kann, so dass ich sie immer schnell zur Hand habe, ohne in den Untiefen der Tasche kramen zu müssen. Außerdem muss eine Tasche für mich bequem zu tragen sein und darf nicht von der Schulter rutschen. Wenn diese Kriterien erfüllt sind, darf das Design der Tasche ruhig etwas außergewöhnlicher sein – entweder genau zum Outfit passend oder richtig hervorstechend.

    Gefällt mir

share some love- leave a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s